Startseite
  Über...
  Archiv
  .:Gallery:.
  Link Me
  Links
  ::www::
  Credits
  ::WebMiss::
  Dublin April 07 Pics
  Dublin 16. - 22.4.07
  Wishlist
  Review Wollerau (12/5/09)
  Review F1 Weekend Part 5 (11/5/09)
  Review F1 Weekend Part 4 (10/5/09)
  Review F1 Weekend Part 3 (9/5/09)
  Review F1 Weekend Part 2 (8/5/09)
  Review F1 Weekend Part 1 (7/5/09)
  Review Mai/juni WL
  Grillparty Pics
  Nationalfeiertag 2007 Pics
  Sligo Weekend 1
  Past Lay
  Spanien 2005
  14. Internationales T&C 2007 Pics
  Dates
  Irland Pics
  Reviews
  Irland 2006
  Thank You's
  Wie andere mich sehen..
  Gästebuch
  Kontakt

    janinefeehily
   
    addicted2dublin

    sarahs-irland-blog
    - mehr Freunde

   The Amazing Irish Lads
   My & Sarahs Dublin Blog
   Jule's Page
   Lind@'s Blog
   Kerschtin's Blog
   Mike Leon Grosch
   Only Westlife
   Swizz Westlife Street Team

http://myblog.de/xniccix

Gratis bloggen bei
myblog.de





8. Mai 2009

 

Nach der Grenze hat dann der Fahrer gesagt das wir etwa kurz vor Lyon die erste grosse Pause machen werden. Was etwa so gegen 1 Uhr sein wird. Melly und ich beschlossen da also noch etwas zu schlafen. Dann um 1 Uhr kamen wir an die Raststätte wo wir unsere ersten 45 Minuten Pause machten. Ich hatte mir ja mein Suomi IceHockey Shirt angezogen für die fahrt und meine Heikki Kovalainen Mercedes Mütze an. Da hat uns ein Ferrari Fan der schon recht viel getrunken hatte im Bus angelabbert. Er meinte nur irgendwas das ich aber echt Mut hätte mit meiner McLaren Mercedes Mütze und ich hab ihm dann schön erklärt das ich net McLaren Mercedes Fan sei, sonder die Mütze nur hätte wegen Heikki Kovalainen, im Grunde sei ich ein waschechter Ferrari Fan. Er wollte uns dann überreden das wir Samstag mit in die Stadt Barcelona kommen und net zum Qualy gehen. Aber wir haben verneint wir wollen das Qualy sehen. Wir gingen dann langsam wieder zum Bus und setzten uns runter ins Bistro um was zu trinken. Ich hab mir nen Bier bestellt. Etwa nach einer Stunde sind wir dann aber auch wieder hoch gegangen und haben wieder etwas weiter Story geschrieben, aber schlussendlich haben wir uns dann och noch entschieden etwas zu schlafen. Gegen 4 Uhr Morgens machten sie noch ne kurze Zigaretten Pause da sind wir im Bus geblieben. Wir haben dann noch wieder etwas geschrieben und dann gegen 6Uhr machten wir dann die zweite Grosse Pause an der Raststätte Villa de Catalan, die ich schon von anderen SPanien Reisen kannte. Wir sind da noch etwas im Shop rumgeschwirrt da hab ich mir ne Red Bull gekauft und danach haben Melly und ich uns wieder ins Bistro gesetzt um mal was zu Frühstücken..Ich hatte Doppel Frühstück da Melly nicht wirklich was essen wollte. Es gab Wurst, Brot, Marmelade, Butter, Käse, Frischkäse und Kaffe und ein Orangensaft. War echt lecker. Wir gingen dann wieder hoch und kurz darauf kam auch der zweite Chauffeur unseres Busses hoch und verteilte die Tickets für die Formel 1...Tribühne G Sektor 24 Reihe 17 Sitz 11 war meiner und Mellys war Sitz 12 also mal net so schlecht wie sich raustellen sollte. Ich suchte  mal meinen Ticketholder und bemerkte das das teil viiiiiel zu gross ist für das Ticket. Dachte das Ticket wäre viel grösser was es dann aber net war. Dann gegen 9Uhr kamen wir endlich bei der Rennstrecke an. Marco der Kimi Fan mit dem tollen Shirt hat dann das Cap von Kimi aus dem Rucksack geholt was ich schon lange wollte von Kimi. Er grinste und meinte dann ich könne ihn haben. Er hat mir also meine lieblings Kimi Cap geschenkt *yay*. Ich hab dann die beiden auch gefragt ob wir mit ihnen rumlaufen können weil wir ja noch nie an einem Formel 1 Rennen waren. Die beiden haben uns dann rumgeführt und wir sind mit ihnen zur Haupttribühne gelaufen. Haben da erstmal eingekauft. Melly nen viel zu grossen Ferrari Ticketholder, ich ne weisse Kimi Cap und auch nen kleineren Ticketholder von Ferrari, hab den kleineren gefunden als Melly. Marco hat sich die neue Cap von Kimi mit der Nummer 4 gekauft und Hans hat sich ne BMW und ne Brwan GP Cap gekauft. Melly hat sich dann auch ne Cap gekauft, natürlich von Fernando Alonso mit der 7 drauf. Danach sind wir dann auf die Hauptribühe gegangen und haben uns zwischen die Ferrari und McLaren Box gesetzt. Da hab ich mich dann genervt das ich die Video Camera nicht mitgenommen habe, sonder in ie grosse Tasche gepackt hatte weil ich dachte das ich die ja nicht brauche. Na ja zum Glück hab ich ja noch die Kodak Z710 sonst, da kann ich wenigstens recht lange am Stück aufnehmen. Es war ein so unheimlich geiles Feeling endlich mal die Formel 1 Live zu sehen. Das kann man gar nicht in Worte fassen. Marco hat mir dann gezeigt wie ich am besten Fotos von den Autos machen kann. Hatte es erst mal gar net im Griff aber dann mit der Zeit hab ich es geschnallt. Nach dem ersten freien Training was ja um 10 Uhr began und dann um 11:30 Uhr zu ende war gingen wir wieder ins Formel 1 Village und haben uns da nen Hot Dog geholt, der aber end eklig war...Es war ein Hot Dog ohne nichts *lol*. Ja sind dann noch etwas rumglaufen und haben uns dann um die GP2 und Formel BMW zu schauen auf die Tribühne nach Start/Ziel also bei der Boxenausfahrt hingesetzt und hatten auch da gute Sicht. Ich bin dann nochmal nach vorne zur Haupttribühne um da aufs Klo zu gehen. Da hab ich dann beschlossen mir nen Ferrari Rucksack zu kaufen. Hab dann nen schwarzen Rucksack für 75€ gekauft. Aber der ist echt total praktisch. Sind dann wieder zurück zu Marco und Hans gegangen. Dann um 14Uhr began das zweite Freie Training der Formel 1 und da konnten wir zum Teil echt gute Fotos machen und da meinte Melly noch zu mir das Kimi beim ersten Freien Training als er die Start/Ziel gerade lang fuhr mal kurz gewunken hätte was ich echt net geschnallt hab *lol*. Das ganze Feeling die Autos so nahe zu sehen, das geräusch...es war einfach nur genial..Nach dem zweiten Freien Traning was um 15:30 Uhr zu ende war gingen wir dann langsam zu unserer Tribühne hoch und haben da noch mal geschaut was für gute Plätze wir eigentlich haben. Da haben wir dann noch etwas von der GP2 gesehen und sind dann Schlussendlich zum Bus gegangen. Der dann um 17:30 Uhr losgefahren ist Richtung Lloret de Mar wo unser Hotel auch war. Nach einer Stunde kamen wir dann in Lloret de Mar an und wurden erstmal ins falsche Hotel geschickt. Mussten dann noch recht weit laufen zum richtigen Hotel und ich hatte endlos mühe mit meiner dummen Tasche. Und bis wir dann endlich eingecheckt hatte, das ging so langsam voran. Melly und ich sind dann erstmal auf unser Zimmer gegangen und haben es unter die Lupe genommen. Das Zimmer war wirklich net der Knüller. Erstens dumme Sicht und dann net wirklich sooooo sauber...Aber na ja waren ja net soooo lange in dem Zimmer. Ich hab dann kurz geduscht und Melly dann auch gleich. Danach gingen wir mal runter um zu schauen ob wir noch etwas zu Abendessen bekommen. Haben dann unten zwei aus unserem Bus getroffen mit dennen wir dann nen Apero getrunken haben die uns auch eingeladen haben was unendlich lieb war. Haben dann auch du gemacht mit ihnen, also Beat und Regula. Wir sind danach dann auch zusammen essen gegangen, aber das Essen war also wirklich nicht so der Bringer. Nach dem Essen dann war es schon 21 Uhr und wir sind dann noch an den Strand gelaufen. Beat hat unterwegs ne Riesen Ferrari Flagge gekauft und Melly eine Fernando Alonso Flagge....Sind dann in eine Strand Bar gegangen und da gab es nur so Riesen Kübel Sangria und das wollte ich nicht. Regula hat sich einen Weiß Wein bestellt, Melly die übliche Cola Light, ich mir nen Heineken und Beat nen 1 1/4 Liter Bier *lool* Es kam dann auch ein Rosen Verkäufer vorbei und Beat hat drei Rosen gekauft, eine für Regula, eine für Melly und eine für mich. Dann gegen 22:30 Uhr sind wir dann zum Hotel gelaufen und da haben wir unterwegs noch mal nen Rosenverkäufer gesehen und der hat noch mal vier Rosen gegeben, also hatten Melly und vier und Regula auch vier. Auf dem nach Hause weg ist Beat dann noch so über nen dämlichen Mini Pfosten gestolpert und hat sich am Knie weh gemacht. Wir haben uns dann noch für den nächsten Morgen zum Frühstück verabredet und sind dann zusammen hoch in unsere Etage und haben bemerkt daß wir die Zimmer gegenüber haben was auch echt gepaßt hat. Melly und ich haben dann noch die Sachen fürs Qualy fertig gemacht und dann noch etwas Story geschrieben bis etwa 00:30 Uhr und unsere Wecker unterschiedlich gestellt Melly auf 5:45 und ich auch 6:45 Uhr und dann haben wir auch endlich mal geschlafen in einem Bett...

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung